Neuigkeiten

Leserunde zu Sich Prügeln

Auf Lovelybooks.de veranstalte ich eine Leserunde. Bis zum 10. Dezember könnt Ihr Euch bewerben. Ich verlose 5 Bücher und 25 Ebooks. Wer gewinnt, sollte eine Rezension schreiben. Wenn es gefällt, könnt Ihr sehr gerne ein wenig bei der Verbreitung helfen. 

Hier gehts zur Leserunde. 

Hier gehts zum Video. 

Wie wir zu Löwinnen und Löwen werden

In der Cicero schrieb ich am 27ten Juli mit Viola Nordsieck gemeinsam. Der Hashtag #metoo bestärkt Frauen in der Opferrolle, sagt Svenja Flaßpöhler. Das ist zu kurz gedacht. Denn die Debatte hilft dabei, sich endlich von dem emanzipieren zu können, was Menschen zu Opfern macht: sexuelle Übergriffe.

Hier lesen. 

Wir sind Dreiviertelautomaten

Für das Transform Magazin habe ich am 19.6.2017 das Problem der Willensfreiheit gelöst. Na gut, eigentlich habe ich es gar nicht gelöst, sondern Bourdieu. Und der hat es auch nicht gelöst, sondern einen pragmatischen Blick ermöglicht. Die Bilder von Lambertucci Illustration sind auch sehr schön.

Weise gehen in die Stadt

Für die Taz habe ich am 28.5.2018 über reaktionären Land-Idealismus geschrieben. Und warum gemeinsames Handeln unsere Antwort ist und nicht die Flucht ins Private. Online wurde der Titel zu „Rehe stinken“ umgeändert, aber ich mochte den Print-‚Titel lieber.

Hier lesen.

Podcast: Soll man mit Rechten reden?

Mit The Walking Poodle habe ich mein erstes Podcast gemacht. Es geht um die Frage, ob man mit Rechten reden soll. Sicherer fühle ich mich eindeutig beim Schreiben, weil ich da genau überlegen kann, was ich sage, aber interessant ist es vielleicht trotzdem.Vielen Dank an Max und Max.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑