Archiv der Kategorie: Rassismus und Kulturrassismus

Ist der Koran ein Buch  der Gewalt? (ungekürzt)

logo

Heute Morgen am 13.7. ist mein Text „Ist der Koran ein Buch der Gewalt?“ in der Cicero erschienen. Darin versuche ich zu zeigen, dass der Koran in Fragen der Gewalt auf verschiedene Weisen ausgelegt werden kann. Ich war dabei recht gründlich, verständlicherweise hat die Cicero den Text aber gekürzt. Da ich aber vermeiden möchte Islamhassern Vorlagen zu geben, stelle ich mit der freundlichen Erlaubnis der Cicero hier auch noch die ungekürzte Version online.

Weiterlesen

Advertisements

13 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein, Islam, Rassismus und Kulturrassismus

Moderner Rassismus

SchmetterlingAm 16. Mai habe ich für den Schwarzen Schmetterling über modernen Rassismus geschrieben, und darüber, warum das Wort „Kultur“, so wie es vielfach benutzt wird, ein rassistischer Begriff ist.

 

Hier lesen. 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Darüber sollten wir reden, Islam, Rassismus und Kulturrassismus

Erfahrungen aus der Berliner Blase

K-xXd54c (1)
Für die Blogrebellen habe ich zum 7.Februar geschrieben, warum wir in unserer Berliner Blase mehr Kontakt zur Welt haben, als in schwäbischen und sächsischen Kleinstädten, von wo aus uns immer Weltfremdheit vorgeworfen wird. Vor allem wir Berliner Blasentürsteher können da einiges erzählen.
 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AfD, Pegida und andere Rechtspopulisten, Darüber sollten wir reden, Rassismus und Kulturrassismus, Unser Berlin

Die Rechte will unsere Sprache ändern

UnbenanntIm Migazin erkläre ich, wie und warum die Rechten unsere Sprache ändern wollen und müssen. Erschienen am 23. Januar 2017.

Hier lesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Macht, Rassismus und Kulturrassismus

„Vieles ist absurd“

8ff1d80e6b903b9c5ddf5e61de94359b_400x400Ein längeres Interview für den Freitag mit dem klugen Politikwissenschaftler Floris Biskamp. Es geht wohl um die Frage, wie sich „der Islam“ kritisieren lässt, ohne rassistisch zu sein.

Hier lesen. 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AfD, Pegida und andere Rechtspopulisten, Rassismus und Kulturrassismus, Was wir tun können

Ums Kuscheln geht es nicht

UnbenanntEin kleines Essay für die Taz: Wie“offene Debatten“ über den Islam oft durch Rassismus verzerrt werden, weshalb die schlichte Forderung nach diesen unreflektiert und naiv ist.

Hier lesen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Islam, Macht, Rassismus und Kulturrassismus

Volksgemeinschaft: Wiederauflage des Nazijargons

UnbenanntInterview, das ich für die Taz mit dem Historiker Professor Michael Wildt geführt habe. Er erklärt darin, dass und warum der Begriff der Volksgemeinschaft so gefährlich ist.

Hier lesen. 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Macht, Nationales, Rassismus und Kulturrassismus

Wenn Rapper es eigentlich nicht so meinen

Geschrieben für den Blog der Blogrebellen auf N24, erschienen am 27.6.2016. Unbenanntdsf

Im Rap wie auf den Schulhöfen wird das Wort „schwul“ als Schimpfwort benutzt. Das ist vielleicht nicht wirklich so gemeint – beleidigt werden damit trotzdem die Falschen.

Hier lesen

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Darüber sollten wir reden, Macht, Rassismus und Kulturrassismus

Die Zerrspiegel der Rechten zerbrechen

993399_522106987878037_98423749_nErschienen auf „Islamiq.de“, am 7.5.2016. Außerdem wurde der Artikel ins Türkische übersetzt für die Mai-Ausgabe des Magazins „Perspektif“.

Mit der „Flüchtlingskrise“ erstarkt in Europa zusehends die Rechte. Hier erklärt ich, wie diese Krise überwunden werden und wie die Kenntnis der (Flüchtlings-) Geschichte Deutschlands dabei helfen kann.

Hier lesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Rassismus und Kulturrassismus, Was wir tun können

Die Verteidigung der Volksgesundheit

Erschienen am 31.3.2016 im „Migazin“

 

UnbenanntDie sächsische AfD möchte, dass Kunst einen „positiven Bezug zur Heimat“ schafft. Das hört sich erst einmal freundlich und harmlos an. Denkt man aber den Umkehrschluss mit, zeigt sich, dass das ganz schön rechtsextrem ist. Ich zeige hier warum und was das mit einem protototalitärem und bei Mitgliedern der AfD beliebt zu sein scheinenden Konzept von „Volksgesundheit“ zu tun hat.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Nationales, Rassismus und Kulturrassismus

Der „Weltspiegel“ als Zerrspiegel

Es gibt in Deutschland nicht viele Sendungen wie den „Weltspiegel“. Und darum haben sie eine besondere Verantwortung. Sie sind Fenster zur Welt. Gerade weil mit Fernsehbildern eine Illusion der Objektivität erzeugt wird, muss sweltspiegel logoorgfältig geprüft werden, ob die Darstellungsweise nicht ein verzerrtes Bild erzeugt. Leider bewegt sich der Weltspiegel auf dem Niveau eines durchschnittlichen Stammtisches:
An Stammtischen neigt man dazu über „die Chinesen“ (oder „die Amerikaner“ oder „die Araber“) zu reden als wären „sie“ aus einem Guss. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Rassismus und Kulturrassismus